Warum bei uns?

Wir sind es gewohnt, ganze Umgebungen mit allen Datenbanken für unsere Kunden zu betreuen. Unsere Pikettorganisation ist etabliert und steht Ihnen zu den unten definierten Bereitschaftszeiten zur Verfügung.

 

Mögliche Bereitschaftszeiten

Wir bieten folgende Bereitschaftszeiten an. Die Bereitschaftszeit pro Datenbank werden separat definiert

Bereitschaft Beschreibung
5×9 Montag – Freitag, 08.00 – 17.00 *
5×11 Montag – Freitag, 07.00 – 18.00 *
7×24 Montag – Sonntag, 24h

*) Ausgenommen sind die folgenden Feiertage:

  • Neujahrstag (1. Januar)
  • Auffahrt
  • Nationalfeiertag (1. August)
  • Weihnachten (25. Dezember)

 

Voraussetzung Monitoring

Ein Monitoring mit interner Alarmierung beim Ihnen wird vorausgesetzt. Sie sind  für die Eskalation zu uns verantwortlich.

Falls Sie kein Monitoring einsetzen, unterstützen wir Sie gerne beim Aufbau und der Konfiguration eines Monitoring Systems. Diese Leistungen werden bei Bedarf separat offeriert.

 

Kunden

Telekommunikation, Industrie, Verwaltung oder Spitäler: Daten sind in diesen und anderen Branchen zu einem unverzichtbaren Gut geworden. Diese Kunden setzen auf unser Know-how für ihre Datenbanken:

Wie bieten wir Support?

Wir erbringen unsere Leistungen Remote. Vor Ort arbeiten wir nur in Ausnahmefällen.

Folgende Leistungen bieten wir für Sie im Support.


Wir stellen für Sie die Bereitschaftsorganisation sicher und pflegen diese sorgfältig

  • Bereitschaft organisieren
  • Stellvertretungen sicherstellen
  • Know-how-Transfer sicherstellen
  • Edorex interne Dokumentation pflegen


Wir leisten für Sie Support für die definierten Datenbanken im Betrieb

  • Annahme und Bearbeitung von Störungsmeldungen

Die anfallenden Arbeiten werden über den Stundenpool abgerechnet oder nach Aufwand verrechnet.

Was verstehen wir unter Maintenance?

Alle Wartungsarbeiten, welche einen Unterbruch des Betriebs benötigen, werden in den definierten Wartungsfenstern des Kunden wahrgenommen und entsprechend frühzeitig vorbereitet und zusammen mit dem Kunden geplant.

Unter Maintenance definieren wir folgende Services:
Overall Check, Patch-Service und Restoretests.

 

Overall Check

Beim Overall Check werden in definierten Intervallen die wichtigsten Parameter der Datenbanken und der Betriebssysteme geprüft. Der Kunde erhält im Anschluss einen Bericht mit empfohlenen Korrekturmassnahmen.


Der von den Edorex DB-Spezialisten durchgeführte periodische Check bietet die folgenden Vorteile

  • Indizien auf mögliche Betriebsstörungen werden erkannt und kommuniziert.
  • Die Edorex DB-Spezialisten sind mit der Umgebung gut vertraut und können in einem Supportfall schneller und effizienter reagieren (VPN-Verbindungen / DB-Namen / Server-IP / DB-Architektur / DB-Konfiguration / Oracle-Patch-Level).
  • Die Kommunikation zwischen der IT des Kunden und den Edorex DB-Spezialisten wird periodisch gepflegt und Erfahrungen werden ausgetauscht.


Voraussetzungen

  • Bei 7×24 ist ein monatlicher Check, bei 5×9 und 5×11 mindestens ein halbjährlicher Check obligatorisch.


Ausgeschlossen von diesem Service

House Keeping ist in diesem Service nicht enthalten. Wir implementieren initial Scripts, die das Löschen und Umbenennen der Datenbank Log- und Tracefiles automatisch vornehmen. Die Vorhaltezeit der Datenbank Log- und Tracefiles definieren vorgängig wir mit Ihnen zusammen.

 

Patch-Service


Der Patch-Service umfasst das Einspielen von Service Packs, Patch Sets und PSUs innerhalb des installierten Maintenance Releases des Datenbank-Produkts

  • Betriebsstabilität durch kontinuierlichen Lifecycle
  • Sicherheitslücken werden regelmässig geschlossen
  • Sicherstellung des Hersteller-Supports


Voraussetzungen

  • Der Kunde ist für die Organisation und Planung verantwortlich. Wird der Service nicht beansprucht, verfällt der Anspruch auf Ende der Vertragsperiode.
  • Termine und entsprechende Wartungsfenster werden jeweils gemeinsam vereinbart.
  • Wird ein Patch-Service gewünscht, muss eine entsprechende Test DB vorhanden sein. Es wird kein Update auf einer produktiven DB durchgeführt, bevor der Patch nicht durch den Kunden auf einer Test DB getestet und freigegeben wurde.

Gerne unterstützen wir Sie beim Aufbau der Testumgebung und der Tests. Aufwände können über den Stundenpool verrechnet werden.

 

Restoretests


Restore Tests umfassen ein Restore vom DB Backup auf eine nicht produktive Umgebung

  • Backupstrategie wird verifiziert
  • Backups werden regelmässig auf ihre Restore-Fähigkeit geprüft
  • Restore-Verfahren werden optimiert


Voraussetzungen

  • Der Kunde ist für die Organisation und Planung verantwortlich. Wird der Service nicht beansprucht, verfällt der Anspruch auf Ende der Vertragsperiode.
  • Der Kunde ist verantwortlich für die Bereitstellung der Zielumgebung.
  • Termine und entsprechende Wartungsfenster werden jeweils gemeinsam vereinbart.